Beihilfe zum Massenmord

Der Täter streamte seine Horrortat im Internet.

Die Rolle der Hetzwerke

Vergewaltigungen live, Massenmord live – was muss eigentlich noch passieren, ehe wir realisieren, dass die sogenannten sozialen Netzwerke wie Facebook, Youtube und Twitter gewissermaßen Mittäter sind? Und zwar schon, bevor die eigentlichen Taten geschehen. Sie ermöglichen es den Tätern, sich zu radikalisieren, zu vernetzen und zu organisieren, ihr Publikum zu bedienen, sich zu rechtfertigen. Widerlich.

Das ist so klar, dass ich nicht begreifen kann, wie das möglich ist.

Totalversagen der Netzkontrolle

Andererseits: Wir schaffen es – auch dank deutscher Mithilfe – ja nicht einmal, diese Schweinepriester ihren irrsinnig hohen Gewinnen adäquat zu besteuern. Wie könnte man da erwarten, dass diesen toxischen Hetzwerken als solches das Handwerk gelegt wird?

Social Media was designed for this

Leave Facebook. Quit Instagram. Drop Whatsapp. Now.


-- "Beihilfe zum Massenmord" als PDF herunterladen oder drucken --


Schreibe einen Kommentar