Das Netz ist wieder ein Stück offener geworden

Mein Account bei Openbook. Dass ich noch nicht geteilt hätte, ist nicht ganz richtig, bezieht sich hier aber auch nur auf persönliche Posts. (mk)

Heute hat die public alpha von OpenBook begonnen – und ich bin dabei. Schon voriges Jahr hatte ich den Plan per Crowfunding mit einem kleinen Obolus unterstützt und darf mich jetzt »Founder« nennen. ;)

Für das sehr frühe Stadium einer so komplexen Software läuft die ganze Chose schon recht stabil. Ich habe nicht den leisesten Zweifel, dass hier etwas Solides entsteht. Im Moment lediglich auf Handy (iOS oder Android), aber später wird es auch einen Web-Client geben.

Vor allem aber: So hübsch und funktional und smart wie es ist, hat dieses Projekt tatsächlich eine Chance, den großen Arschgeigen aus Menlo Park Probleme zu machen und User abzujagen.

Ich kann nur raten, sich anzumelden und selbst ein Bild zu machen.

Die Stimmung dort ist bisher grandios entspannt. Ich hoffe, das bleibt so. Die Nutzer kommen aus aller Welt. Es gibt auch eine wachsende deutsche Community.

Ich selbst habe als erstes eine Community für Analoge Fotografie eingerichtet – /c/filmphotogs.

Weitersagen! Man sieht sich. :)

Leave Facebook. Quit Instagram. Drop Whatsapp. Now.


-- "Das Netz ist wieder ein Stück offener geworden" als PDF herunterladen oder drucken --


Schreibe einen Kommentar