Nun ist guter Rat teuer. Aber falls in der SPD irgend jemand glauben sollte, die Antwort auf diese Klatsche(n) heiße Martin Schulz, dann würde ich meinen: Die haben den Schuss nicht gehört. Allerdings kann die Antwort auch nicht Kevin Kühnert lauten.

Wenn der politische Veitstanz im Londoner Unterhaus gestern eines klar gemacht hat, dann das: Lasst sie endlich gehen. Dieses unwürdige Schauspiel muss sofort beendet werden, so oder so. And then come what may.

Gut, dass wir diesen Schmierlappen los sind.

Recht so! Was PIS und Konsorten treiben, untergräbt alles, was in den vergangenen Jahrzehnten, angefangen bei Willy Brandts Kniefall in Warschau 1970, im deutsch-polnischen Verhältnis positiv bewirkt wurde. Solche Leute haben in keinem Parlament der Welt etwas verloren.